Heritage Rucksack beigekombi

7093381

Heritage Rucksack beige-kombi

Heritage Rucksack beige-kombi

Artikelnummer: 7093381

Taschen und Rucksäcke aus dem Hause Herschel sind schon lange kein Geheimtipp mehr und erobern die Rücken der Nation vollkommen zu Recht. Material, Verarbeitung und nicht zuletzt das Design überzeugen auf ganzer Linie.

Der Heritage Rucksack überzeugt mit erstklassig verarbeiteten Materialien und höchstem Tragekomfort. Das Außenmaterial aus Polyester sorgt für maximale Strapazierfähigkeit und Schutz vor Regen. Das große Hauptfach bietet viel Platz sowie ein separates Laptopfach, das für Laptops bis 15 geeignet ist. Eine aufgesetzte Reißverschlusstasche mit Umschlagklappe dient als zusätzlicher Stauraum für kleine Wertgegenstände. Gepolsterte, verstellbare Schultergurte gewährleisten bequemen Tragekomfort. Perforierte Details verleihen diesem Rucksack mit circa 21,5 Liter Füllmenge eine Extraportion Street-Style.

Verschluss: Reißverschluss

Dieser Artikel ist nur in Deutschland lieferbar!

Heritage Rucksack beige-kombi Heritage Rucksack beige-kombi Heritage Rucksack beige-kombi

Der LTE-500-Tarif gilt für diese Städte: Coswig, Cottbus, JAILYN Langarmshirt dunkelblau
, remonte Stiefelette schwarz
, Düsseldorf , Erfurt, Mannheim, Moers, Remscheid, Stuttgart.

Sicherlich freuen sich besonders Kunden in München, Berlin und Mywalit Breast Wallet Geldbörse Leder 18 cm mehrfarbig
, wenn auch für sie solch ein Angebot schon bald verfügbar wäre. Denn immer häufiger sind in Stoßzeiten die Netze in den Innenstädten deutlich zu langsam. Eine Garantie für einen schnelleren Mobilfunkanschluss würde bei dem ein oder anderen die Zahlungsbereitschaft sicherlich erhöhen.

Mit einer Gesamtnote von 1,9 landete die Software Norton Security Standard vor Kaspersky Internet Security (2,1) auf Platz eins. Zwölf der 18 getesteten Antiviren-Programme bieten einen guten Schutz, heißt es in der Zeitschrift "test" .

Bei Norton des Herstellers Symantec überzeugte die Experten vor allem die sehr gute Wächter-Funktion. Sie habe die meisten Schädlinge bereits im Vorfeld abgewehrt. Auch einige Gratis-Programme schützen nach Einschätzung der Stiftung Warentest gut vor Computerviren und Trojanern.